Engel haben meinen Sohn beschützt

Mein Sohn Jan hatte am Dienstagabend einen Velounfall. Er fuhr auf dem Trottoir bei der Pasticeria ziemlich schnell, ohne Helm. Ein Autofahrer kam von der Ausfahrt auf die Hauptstrasse. Beide haben sich nicht gesehen, weil es dort Büsche hat, die die Sicht beeinträchtigen. Beim heftigen Zusammenstoss wurde Jan über die Motorhaube des Autos geworfen.

Es hat ihm aber nichts ernsthaftes gemacht, lediglich eine ganz minime Hirnerschütterung und einige Kratzer. Da müssen Engel gestanden und den Aufprall abgefangen haben. Ich kann mir das nicht anders erklären. Auch ich selber war völlig gelassen und ruhig.

Jan musste für 24 h zur Überwachung im Spital Männedorf bleiben, seit Mittwochabend ist er wieder zu Hause und es geht ihm gut.

5 Ansichten
Vineyard gemeinde hombrechtikon

©2020 by Vineyard Hombrechtikon

poscht@vineyard-hombrechtikon.ch

Eichtalstrasse 62

CH - 8634 Hombrechtikon