Gottes Grosszügigkeit ist ansteckend

Aktualisiert: März 19

Der Vater im Himmel drückt seine Liebe uns Menschen gegenüber mit einem unendlich grosszügigen und gebenden Herzen aus. De facto ist Gott das grosszügigste Wesen des ganzen Universums überhaupt. Seine Grosszügigkeit gipfelt darin, dass er uns sogar seinen Sohn gab (Jo 3,16).

Die Grosszügigkeit Gottes steckt an. Die Weisen aus dem Morgenland kamen angereist und fielen hocherfreut vor dem Jesuskind, dem verheissenen König der Juden nieder. Sie realisierten wie sich vor ihren Augen eine uralte Prophezeiung erfüllte und Gott sein Volk beschenkte. Als Reaktion darauf brachten auch sie ihre Schätze mit und teilten königlich aus.

So ist Gottes Grosszügigkeit auch uns Menschen gegenüber hochgradig ansteckend. Es bewegt unsere Herzen und wir beginnen mit Freude unsere Ressourcen, Kraft, Zeit und Aufmerksamkeit Anderen grosszügig zu schenken.




4 Ansichten