Grosszügigkeit macht uns Jesus ähnlicher

Die Bibel nennt eine Vielzahl von Verheissungen im Kontext von Grosszügigkeit und Geben. Verheissungen, was Gott macht oder was mit uns geschieht, wenn wir grosszügig leben.

Paulus schreibt im Philipperbrief 2,4-5 'ein jeder sehe nicht auf das Seine, sondern ein jeder auch auf das der anderen! Habt diese Gesinnung in euch, die auch in Christus Jesus war'.

Jesus war die grosszügigste Person, die es je gab - und gibt :-) Denn immerhin gab er sein Leben für uns. Paulus fordert uns nun im Brief an die Philipper auf, dass wir nicht nur für uns selber schauen, sondern auch für das Wohl der Anderen. Er begründet dies damit, dass dies ja auch die Gesinnung von Jesus war.

Mit anderen Worten: Wenn wir Anderen gegenüber grosszügig sind, dann verhalten wir uns so, wie Jesus sich verhalten würde. Das wiederum prägt und verwandelt uns. Wir übernehmen seine Art zu Leben und werden so ihm immer ähnlicher. Der Christ beginnt so zu leben wie Christus. Und Menschen entdecken in unserem Verhalten etwas von Jesus.



1 Ansicht