Wasser vor der Haustür gestoppt

Die Behörden verlangten, dass das Haus unserer Freunde wegen drohendem Hochwasser geräumt werden sollte. Es soll so kommen wie 2016, als das Haus ca. 1m im Wasser stand. Wir bewegten so viele Fürbitter wie wir kannten. Unsere Freunde verbrachten die Nacht in einer Unterkunft und harrten der Dinge die da kommen sollten.

In dieser Zeit beteten viele Menschen für sie und das Haus - ja mehr noch: sie geboten den Wassern, zum Stillstand zu kommen und das Haus zu verschonen. Tags darauf erfuhren unsere Freunde von den Behörden, dass der Wasserhöchststand erreicht sei und das Wasser kurz vor der Haustür zu Stehen gekommen sei. Ein paar Meter vor der Haustür bedeutet, wenige Zentimeter Wasserstand. Wir preisen Gott dafür, dass ER eingegriffen und für das Wohl unserer Freunde gesorgt hat.

8 Ansichten
Vineyard gemeinde hombrechtikon

©2019 by Vineyard Hombrechtikon

poscht@vineyard-hombrechtikon.ch

Eichtalstrasse 62

CH - 8634 Hombrechtikon