Geschenkte Schuhe


Gott ist ein himmlischer Vater, der sich gerne um die Bedürfnisse seiner Kinder kümmert und sie segnen möchte. Ein besonders spannendes Privileg besteht darin, dass er häufig uns Menschen involviert, so dass wir ein Teil dieser göttlichen Versorgung sein können. Gott spricht und leitet uns, so dass wir seine Grosszügigkeit in die Tat umsetzen können. So wie in dem folgenden Erlebnis:

Der Herbst begann und ich brauchte dringend neue Schuhe. Die Schuhsohlen von dem einzigen Paar Schuhe die ich besass waren durchgelaufen. Während den Sommermonaten hatte ich Karton zurechtgeschnitten und damit die Schuhe ausgekleidet. Dies half zwar in den trockenen Sommermonaten, aber jetzt stand der Herbst vor der Tür mit den nassen und kalten Tagen. Eines Nachts betete ich: 'Lieber himmlischer Vater, Du weisst dass ich bessere Schuhe brauche bei diesem nassen und kalten Wetter. Ich weiss zwar nicht wie, aber ich weiss dass Du mich mit einem Paar Schuhe versorgen wirst.'

Ein oder zwei Tage später erhielt ich einen Brief von einer Frau. Eine ältere Frau, die nie geheiratet hatte. Wir Beide kannten einander nicht, von einem Freund hatte sie von mir gehört. Im Brief war Geld beigelegt für neue Schuhe. Sie schrieb: 'Während den letzten drei Tagen hatte ich einen Traum und in jedem Traum ging es um Männerschuhe. Das schien mir seltsam, dass ich als unverheiratete Frau von Männerschuhen träumte. Aber in jedem Traum kamen sie vor, darum sende ich ihnen das Geld für dieses Schuhe'.

Quelle: 'Significant Dreams' von Duane V.Maxey

Übersetzt aus dem Englischen: Link


1 Ansicht